Schwerpunktregionen weltweit

A subsidiary of BASF - We create chemistry
29.12.2014

BASF-Gruppengesellschaft Wintershall veräußert Anteile an South Stream Transport B.V.Wintershall veräüßert Anteile an South Stream Transport B.V.

Ludwigshafen/Kassel. Die BASF-Gruppengesellschaft Wintershall hat am 29. Dezember 2014 ihre 15-prozentige Beteiligung an der South Stream Transport B.V. veräußert. Käufer ist die OAO Gazprom. Gemäß der Gesellschaftervereinbarung entspricht der Kaufpreis dem von BASF eingesetzten Kapital. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die weiteren europäischen Gesellschafter der South Stream Transport B.V., die italienische ENI (20 %) und die französische EDF (15 %), haben ihre Anteile ebenfalls an die Gazprom verkauft.

Die South Stream Transport B.V. war gegründet worden, um den Offshore-Teil der South Stream durch das Schwarze Meer zu errichten.

Über BASF 

BASF steht für Chemie, die verbindet – seit nunmehr 150 Jahren. Unser Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Als das weltweit führende Chemieunternehmen verbinden wir wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation unterstützen wir unsere Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. BASF erzielte 2013 einen Umsatz von rund 74 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 112.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.

Über Wintershall

Die Wintershall Holding GmbH mit Sitz in Kassel ist eine 100-prozentige Tochter der BASF in Ludwigshafen und seit 120 Jahren in der Rohstoffgewinnung aktiv, mehr als 80 Jahre davon in der Suche und Förderung von Erdöl und Erdgas. Wintershall konzentriert sich auf ausgewählte Schwerpunktregionen, in denen das Unternehmen über ein hohes Maß an regionaler und technologischer Expertise verfügt. Dies sind Europa, Russland, Nordafrika, Südamerika sowie zunehmend auch die Region Middle East. Durch Exploration und Produktion, ausgewählte Partnerschaften, Innovationen und technologische Kompetenz will das Unternehmen sein Geschäft weiter ausbauen. Wintershall beschäftigt weltweit rund 2500 Mitarbeiter aus 40 Nationen und ist heute der größte international tätige deutsche Erdöl- und Erdgasproduzent. 

Wintershall. Wir fördern Zukunft. 

Kontakt: Michael Sasse